•  

     

     

Organisationsentwicklung

mit supervisorischer Kompetenz begleitet Organisationen im Spannungsfeld von Verändern – Bewahren – Zukunftsfähig-Sein.

Supervisor_innen bringen ihre Kompetenz der Organisationsanalyse, der Konfliktbearbeitung und –prävention sowie der Implementierung zieldienlicher Kommunikation in die Organisation ein.

 

  • Organisationsentwicklung fokussiert gleichermaßen Wirtschaftlichkeit, Leistungsfähigkeit und Humanisierung der Arbeitswelt und geht vom lernenden Menschen in einer lernenden Organisation aus.
  • Organisationsentwicklung bezieht die auftragsrelevanten Teilsysteme einer Organisation in die Beratung ein, arbeitet auf verschiedenen Hierarchieebenen und sorgt für einen transparenten Prozess.
  • Organisationsentwicklung begleitet die Umsetzung geplanter Maßnahmen und stärkt die Selbststeuerungsfähigkeit der Organisation.
  • Organisationsentwicklung identifiziert Konflikt- und Störungsfelder und entwickelt mit den Beteiligten Lösungen.
  • Organisationsentwicklung untersucht die bestehenden Strukturen und Rollen sowie Normen, Werte und Machtkonstellationen im Hinblick auf effiziente und zufriedenstellende Ergebnisse.